Rasentrimmer 2018

Die besten Rasentrimmer im Test

Aktualisiert: 5. Dezember 2018

Ein Gartenbesitzer hat es nicht leicht, denn er muss sich über sehr viele Geräte Gedanken machen, um seinen Garten stets sauber und ordentlich zu halten. Sie müssen sich nicht nur um das Unkraut kümmern, sondern auch der Rasen sollte falls vorhanden immer auf einer bestimmen Höhe gehalten werden. Doch reicht es dafür immer aus, dass sie einfach mit einem Rasenmäher über die Fläche laufen? Sie müssen nämlich auch noch ihre Sträucher und Bäume beschneiden. Ferner stellt sich ziemlich schnell die Frage, wie sie die Kanten des Rasens beschneiden möchten, wo der Rasenmäher nicht mehr hingelangen kann.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Sobald sie mehr als nur Rasen schneiden möchten, kommt ein Rasentrimmer zum Einsatz, denn damit können sie Sträucher, Äste und auch Häuserfronten von Rasen und Unkraut befreien.

  • Sie können bei einem Rasentrimmer wählen, ob dieser mit Strom, Benzin oder lieber mit einem Akku betrieben werden soll. Die Rasentrimmer, die mit einem Benzin Motor betrieben werden, bringen dabei sehr viel mehr Leistung.

  • Auch bei dem Schneidesystem müssen sie noch eine Entscheidung treffen, denn hier können sie zwischen Faden bzw. Spule oder einem Messer wählen. Dort, wo der Faden und die Spule besser nachgeben können, da wird das Messer auch hartnäckiges Unkraut vernichten.

Gärtner schneidet Grün

Rasentrimmer Test

Bevor sie sich für den Kauf eines Rasentrimmers entscheiden, können sie entweder auf unserer Ratgeberseite bleiben oder aber sich einige Testberichte anschauen, denn nur hier werden sie viele verschiedene Rasentrimmer auf einen Blick finden können. Erfahren sie dank Rasentrimmer Test Berichten, welche Produkte als Vergleichssieger oder als Preis-/Leistungs-Sieger hervorgegangen sind. Erfahren sie, dass sie einen Rasentrimmer auch als Fadenmäher, Fadenschneider, Motortrimmer, Rasensense, Sense oder einfach nur als Trimmer bezeichnen können. Doch immer handelt es sich um ein Gartengerät, das entweder elektrisch, mit einem Akku oder mit Benzin angetrieben wird. Doch welche Eigenschaften können sie direkt im Test herauslesen und worauf sollten sie achten? Hersteller beginnen damit, aufzuzeigen, um was für ein Gerät es sich handelt und dann folgt auch schon das Schneidesystem. Hier ist die Frage, ob sie zu einem Faden- oder zu einem Messersystem greifen. Alternativ können sie zu Kombigeräten greifen, die hier über beide Systeme verfügen. Erfahren sie dann noch mehr über die Leistung ihres Elektro Rasentrimmers oder über die Art des verfügbaren Akkus. Sorgen sie für die richtige und passende Schnittbreite, die später über die Schnelligkeit ihrer Arbeiten entscheiden wird. Doch auch die richtige Drehzahl wird über die Zeit entscheiden, die sie später einsetzen müssen. Neben einigen Extras sollten sie auf jeden Fall noch auf die Lautstärke ihres neuen Rasentrimmers achten.

Vor- und Nachteile eines Rasentrimmers

Vorteile

  • Wählen sie hier zwischen sehr vielen verschiedenen Modellen
  • Entscheiden sie, welche Antriebsart zu ihnen passt
  • Geeignet für kleine Gärten
  • Einfache Handhabung durch ein geringes Gewicht

Nachteile

  • Bei einem elektro Rasentrimmer kann das Stromkabel störend sein

Wer nicht nur Rasen, sondern auch Pflanzen in seinem Garten hat, sollte unbedingt nach einem Rasentrimmer schauen, der über einen Pflanzenschutzbügel verfügt.

Produktübersicht

Hier möchten wir ihnen nicht nur neue Rasentrimmer, sondern auch gebrauchte Fadenschneider vorstellen, damit sie gleich diese Preise erfahren.

Modell

Eigenschaften / Gebraucht / Neu / Preise

Viking TE 400

Bei diesem Rasentrimmer handelt es sich um ein älteres Modell, das sie leider nur noch auf Ebay finden können. Der Nachkauf von Ersatzteilen ist allerdings selbst über Amazon noch möglich.

Gebrauchte Ware, die sie ab ca. 20 € kaufen können.

Makita UR 3000

Dieser Elektro Fadenmäher kommt mit einer Leistung von 450 Watt und der Schneidekopf arbeitet mit 2 Fäden. Es stehen ihnen während der Gartenarbeit 9.000 Umdrehungen in der Minute zur Verfügung. Um ihre Rasenkanten besser zu beschneiden, kann hier der Mähkopf um 180 Grad gesenkt werden.

ca. 60 €

Makita Benzin EM4351UH

Diese Benzin Sense wird mit einem 4-Takt-Motor angetrieben und als sehr zuverlässig beschrieben. Wer weniger Geräusche verursachen möchte, kann alternativ zu dem Modell BBC300LZ greifen, das speziell für das Arbeiten an Krankenhäusern empfohlen wird.

ca. 750 €

Wo können sie das passende Zubehör für ihren Fadenmäher kaufen?

Als erstes müssen sie natürlich immer darauf achten, dass sie ihr Zubehör immer vom selben Hersteller kaufen, damit die Teile später überhaupt kombiniert werden können. Um das wirklich richtige Ersatzteil zu besorgen, benötigen sie aber nicht nur den Namen des Herstellers, sondern auch noch die korrekte Modellbezeichnung. Besorgen können sie dann alles, was sie benötigen, egal, ob nun für ihren Benzin- oder Elektro-Trimmer, alles im Internet oder einfach in einem Baumarkt in ihrer Nähe. Unter Zubehör werden sie nicht nur das passende Stahlseil, sondern auch die Wechselmesser und die neuen Spulen finden können. Es kann auf jeden Fall Sinn machen, einen Ersatzfaden oder ein Ersatzmesser immer im Haus zu haben, damit sie für einen schnellen Austausch sorgen können. Ferner sollten sie auch schon vor der Anschaffung schauen, wo hoch die Kosten für die Ersatzteile bei ihrem Rasentrimmer sein werden, denn hier können sie unter Umständen immer wieder Kosten einsparen.

Hier wird ein Rasentrimmer aus dem Hause Gardena vorgestellt. Erleben sie diesen Rasentrimmer im Einsatz und wählen sie beim Kauf, ob sie einen Elektro Kantenmäher wünschen oder doch lieber zu einem Akku Kantenschneider greifen möchten.

https://www.youtube.com/watch?v=awYetwxE5Lw

Auch beim Arbeiten mit einem Rasentrimmer sollten sie an ihre Sicherheit und an die passende Schutzkleidung denken.

Welche Kaufkriterien sind entscheidend?

Wir möchten ihnen natürlich nicht die wichtigsten Punkte beim Kauf vorenthalten, die sie kennen sollten, um das für sie passende Gerät zu kaufen.

  1. Achten sie auf das Gewicht, denn auch mit Tragegurt ist es das Gewicht, das sie tragen werden müssen, und zwar während des gesamten Prozesses.
  2. Legen sie ein besonderes Augenmerk auf die Verarbeitung ihres neuen Gartenhelfers, denn nur bei einer guten Verarbeitung werden sie auch im nächsten Sommer noch Freunde damit haben.
  3. Die richtige Anbringung und Form der vorhandenen Griffe. Als erstes wäre es schön, wenn die Griffe eine ergonomische Form mitbringen und dann sollten die Schaltknöpfe in der Nähe der Griffe angeordnet sein, damit sie hier eine leichte Bedienung durchführen können.
  4. Der Stiel sollte über eine Teleskopstange verfügen, damit sie hier selber die Länge bestimmen können und auch entfernte Äste einfach beschneiden können.
  5. Schauen sie, ob ihr Modell die Möglichkeit einer Neigung mitbringt, die sie einfach und schnell verstellen bzw. einstellen können.
  6. Ein Pflanzenschutzbügel sorgt nicht nur für den Schutz ihrer Pflanzen im Garten, sondern ist auch zu ihrem eigenen Schutz vorgesehen und sollte aus diesem Grund ebenfalls unbedingt vorhanden sein.
  7. Bei einem Elektro Schneider ist der Faden auch ein wichtiger Punkt. Vor allem müssen sie hier aber darauf achten, ob dieser Faden bei ihrem Elektro Schneider auf einer Spule ist oder immer wieder per Hand nachgespannt werden muss.

Fazit: Sie werden sehr viele verschiedene Produkte vorfinden können und es ist notwendig, dass sie im Vorfeld genau überlegen, welche Aufgaben durch ihr neues Gerät erfüllt werden sollen. Schon alleine die Frage nach der passenden Antriebsart kann einige Fragen bei ihnen aufwerfen und dann sollten sie stets an folgende Punkte denken:

  • Der Benzin Rasentrimmer ist für die Umwelt nicht so perfekt wie die Schneider mit Strom, dafür verzichtet dieser aber auf ein störendes Kabel.
  • Wählen sie den Akkubetrieb, dann müssen sie wissen, dass hier oft die Leistung nicht mithalten kann und auch die Arbeitszeit durch die Akkulaufzeit begrenzt ist.

So werden sie leider bei jedem Gerät Vor- und Nachteile finden können und doch wird es das Gerät geben, das am besten zu ihrem Garten und ihrer Gartenlandschaft passen wird. Mehr dazu gibt es hier: www.motorsenska.de

 

 

 

 

Inhaltsverzeichnis
  1. Rasentrimmer Test
  2. Vor- und Nachteile eines Rasentrimmers
  3. Produktübersicht
  4. Wo können sie das passende Zubehör für ihren Fadenmäher kaufen?
  5. Welche Kaufkriterien sind entscheidend?
Wie finden Sie unseren Beitrag?
4+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,1)
Dolmar MS-245.4UE
Dolmar MS-245.4UE
52+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,2)
MTD SMART BC 26
MTD SMART BC 26
32+
Abstimmungen
Zum Angebot »