Motorsense Informationserlebnis

Motorsense richtig erklärt

Aktualisiert: 26. März 2018

Wer sich einen Motorsense Vergleich anschaut wird erkennen, dass es erhebliche Unterschiede in den Funktionsweisen gibt. Das bedeutet, dass die Motorsense entweder mit Faden arbeitet oder aber auch mit einem Messer. Der Unterschied liegt in dem Fall eindeutig in der Verwendung. Die Motorsense mit einer Fadenspule eignet sich ideal um Gras und auch Unkraut beseitigen zu können. Selbst schwer entfernendes Gras an Baumstämmen kann man mit der Motorsense bekämpfen. Die Modelle mit einem Messer sind meistens teurer. Diese eignen sich wiederum für das Zerkleinern von dicken Zweigen und sogar Büschen.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Heutzutage haben knapp 35 Prozent der Menschen einen eigenen Garten. Das bedeutet natürlich auch Arbeit. Die Gartenarbeit kann jedoch nur mit den passenden Geräten ermöglicht werden. In einem Motorsense Vergleich kann man bereits schauen, welche Modelle die passenden sind und einem zusagen. Schließlich kann man mit der Motorsense Herr über das Grün werden.

  • Die Motorsense ist auch unter dem Namen Freischneider bekannt und dient dazu, auch dichtes Geäst einfach zu entfernen.

  • Ob nun mit Hilfe einer Messerscheibe oder aber auch mit einer Fadenspule. Schwer erreichbare Stellen schafft die Motorsense allemal.

Wie man es von den anderen Gartengeräten auch kennt, ist die Motorsense nicht gerade leicht. Um ein rückenschonendes Arbeiten zu ermöglichen besteht die Möglichkeit, einen Gurt an dem Modell zu befestigen. Laut verschiedenen Motorsense Test Berichten ist bei den meisten Modellen ein Tragegurt inklusive, mit dem es noch leichter ist, die Arbeiten im Garten zu gestalten. Ohne Gurt kann langes Arbeiten schnell auf den Rücken gehen. Schließlich sind die meisten Gärten in Deutschland größer als 1000 m², sodass es schon eine Weile dauern kann, bis das gesamte Gestrüpp entfernt wurde.

Fragen und Antworten zum Thema Motorsense Vergleich

Wo finde ich einen Motorsense Vergleich?

Es besteht die Möglichkeit, die einzelnen Modelle selbst zu vergleichen oder aber auch die zahlreichen Vergleichsportale im Internet zu nutzen. Das Internet ist die bessere Variante, damit auch die Preise und Leistungen verglichen werden können. Und das ohne viel Aufwand.

Sind die Preise für die Modelle unterschiedlich?

Ja, denn es kommt auf das Modell, den Hersteller und natürlich auf die Funktionen der Motorsense an. Oftmals gehen die Preise dahingehend stark auseinander, sodass man zwischen 100 Euro und 250 Euro liegt.

Reichen die günstigen Modelle einer Motorsense aus?

Wer nur gelegentlich im Garten arbeitet kann mit einem günstigen Modell allemal gut fahren. Schließlich muss eine Motorsense nicht immer teuer sein.

Motorsensen Produktempfehlungen

Vergleichssieger
Dolmar MS-245.4UE
Dolmar MS-245.4UE
  • Inklusive 80 ml Motoröl
  • mit 4-Zahn-Schlagmesser
  • EasyStart
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
MTD SMART BC 26
MTD SMART BC 26
  • Mit geteiltem Schaft und TrimmerPlus Option
  • teilbarer Schaft /Doppel-Schultergur
  • Doppel-Fadentechnik
Zum Angebot »
 
MTD 827 M
MTD 827 M
  • geteiltem Schaft und TrimmerPlus Option
  • Intuitive Fadenkopf-Bauweise
  • zuverlässiges Startverhalten
Zum Angebot »
 
Scheppach gfs 33/430 b
Scheppach gfs 33/430 b
  • 2 in 1 Benzin-Motorsense
  • Inklusive umfangreichem Zubehör
  • Tipp-Automatik Fadenverlängerung
Zum Angebot »
 
Einhell GH-BC 43 AS
Einhell GH-BC 43 AS
  • Handgriff mit allen Bedienelementen
  • mit Tippautomatik
  • Mit Split Schaft
Zum Angebot »
Inhaltsverzeichnis
  1. Fragen und Antworten zum Thema Motorsense Vergleich
  2. Motorsensen Produktempfehlungen
Wie finden Sie diese Motorsensen?
1+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,1)
Dolmar MS-245.4UE
Dolmar MS-245.4UE
28+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,2)
MTD SMART BC 26
MTD SMART BC 26
16+
Abstimmungen
Zum Angebot »